Seit 2010 bin ich dipl. Shiatsu Therapeutin.

Ich bin verheiratet, wir haben drei wunderbare erwachsene Kinder.

Meine Kindheit verbrachte ich mit drei Geschwistern auf einem Bauernhof in einem kleinen Dorf sehr naturverbunden mit den vielen unbeschwerten Freiheiten, die das Kindsein nachhaltig prägen.

Im jungen Erwachsenenalter zog es mich in die Ferne. Ich liebe die Vielfalt unserer Erde, die Natur, die verschiedenen Menschen und Kulturen.

Es folgten schöne Jahre als Familienfrau und kaufm. Teilzeitangestellte. Eine wunderbare Zeit auch der persönlichen Weiterentwicklung.

… und dann kam die Zeit für eine Neuorientierung!

Ich besuchte die Shiatsu-Tage in Winterthur. Ich machte mich kundig, erlebte Shiatsu am eigenen Körper und meldete mich für das Basislehrjahr an. Shiatsu hatte mich gepackt. Es tat sich mir eine neue Welt auf und ich tauchte ein. Wow!

2010 schloss ich nach dreieinhalb Jahren die Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin an der Ko Schule für Shiatsu in Zürich erfolgreich ab. Die ganzheitliche Form der energetischen Körperarbeit fasziniert mich immer noch. Shiatsu basiert auf dem Erfahrungs- und Wissensschatz der chinesischen Medizin. Die breit gefächerte praktische und theoretische Ausbildung war auf allen Ebenen eine persönliche Bereicherung für mich.
Die Körperarbeit mit Menschen, die ich behandle, bereitet mir grosse Freude.

Weiteres über mich:

Ich

  • verfüge über Lebenserfahrung als Familienfrau
  • habe im langjährigen Berufsleben gelernt strukturiert und genau zu arbeiten
  • bin kommunikativ, ehrlich und verschwiegen
  • habe grosse Freude am Kontakt mit Menschen und an der Körperarbeit
  • kann gut zuhören, bin einfühlsam, neugierig und habe Humor
  • achte auf meine Gesundheit und treibe Sport

Meine Hobbies sind:

  • Familie
  • Reisen
  • Wandern / Natur / die Berge
  • Sport allgemein
  • Lesen